Somavedic möchte Ihren Körper und Ihre Gesundheit vor technischer Verschmutzung schützen

10.09.2020

Wir leben in einem digitalen Zeitalter und verbringen alle zu viel Zeit vor Bildschirmen, umgeben von Geräten und elektromagnetischen Signalen. Seien wir ehrlich - es ist unvermeidlich. Wir alle brauchen unsere Smartphones in der Nähe und gutes WLAN ist heutzutage ein grundlegendes Dienstprogramm, aber es ist ebenso wichtig, die Konsequenzen eines solchen vernetzten Lebensstils zu erkennen. Somavedic erkennt das und möchte den Menschen helfen, dieses Gleichgewicht aufrechtzuerhalten.

Grit Daily sprach mit Juraj Kocar, dem CEO von Somavedic Technologies in den USA . Somavedic bietet Geräte an, die die unerwünschten Einflüsse elektromagnetischer Felder (EMF), geopathischer Belastungen und aller lokalen technischen Verschmutzungen auf den Körper zuverlässig abschwächen. Kocar ist branchenführend mit wissenschaftlich fundierten ganzheitlichen Ansätzen für das Produktdesign in diesem Bereich. 

Juraj Kocar
Juraj Kocar

Grit Daily: Wie sah Ihr Übergang vom zufriedenen Nutzer zum CEO bei Somavedic USA aus?

Juraj Kocar: Ich bin jetzt seit etwas mehr als 3 Jahren im Unternehmen. Seit dem ersten Treffen mit einem somavedischen Gerät wusste ich, dass dies etwas ist, mit dem ich mich befassen und das ich in der Welt verbreiten möchte. Zu der Zeit hatte ich einen Vollzeitjob, daher beriet ich im Grunde nur, wie man das Web, das Kopieren, die Flyer und den US-Markt verbessert. Nach weniger als einem Jahr wurde ich Geschäftspartner und plante und führte die Strategie aus. Es hatte einen langsamen Start und ich habe Hunderte von E-Mails an potenzielle Partner / Experten geschrieben, aber es nahm langsam Fahrt auf. Zu dieser Zeit arbeitete ich noch Vollzeit für eine andere Firma, also machte ich es meistens nachts nach der Arbeit. Irgendwann Mitte 2019 hatte ich dann eine Diskussion mit Ivan Rybjansky (dem Gründer und Erfinder von Somavedic), dass ich gerne "all in" gehen, meinen Job verlassen und eine US-Niederlassung gründen würde. Was wir schließlich im September 2019 getan haben und ich wurde der CEO. Es war also ein schrittweiser Prozess und ich habe auf allen Ebenen gearbeitet, von Marketing, Social Media, Newsletter und Vertrieb bis hin zur Position des CEO.    

GD: Wie hat Mentoring auf Ihrer Reise als Unternehmer und Führungskraft eine Rolle gespielt?

JK: Ich hatte ein gutes allgemeines Verständnis für Marketing, Geschäftsentwicklung, Design, Texterstellung usw. und ich habe auch viele Bücher darüber gelesen (haha), aber ich hatte zu dieser Zeit niemanden, der mich betreute. Manchmal musste ich auf die harte Tour lernen. Da unser US-Team immer noch nur aus 5 Mitarbeitern besteht, treibt uns die Vision, was wir mit Somavedic erreichen wollen, sehr an. Jeder weiß, was zu tun ist, also muss ich mich nicht so sehr einmischen. Ich weiß, dass wir in kurzer Zeit einen strukturierteren Ansatz verfolgen müssten, aber bisher geht es dem Unternehmen und dem Team großartig.

GD: Was sind die größten Probleme, die Sie mit Somavedic lösen möchten, und welchen einzigartigen Ansatz verfolgen Sie in Bezug auf die Lösung?

JK: Der erste Prototyp von Somavedic wurde 2011 vorgestellt. Seine Hauptabsicht war es damals, die negativen Auswirkungen von geopathischem Stress (negative Erdschwingungen, die beispielsweise von einem fließenden Fluss - Wasserader - unter dem Haus ausgehen) zu mildern. Unmittelbar danach beschloss Ivan, sich auf ein viel größeres Problem zu konzentrieren, die Abschwächung der negativen Auswirkungen von EMF. Im Jahr 2011 stufte die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) EMF als Gruppe 2B ein - möglicherweise krebserregend für den Menschen (das erste iPhone wurde 2007 eingeführt). Seitdem haben wir die Stärke und Anzahl der EMF-Quellen enorm vervielfacht.

Wir leben jetzt in einer vernetzten Welt mit W LAN, Handys, WiFis, Computern und Mobilfunkmasten überall. Die Menge an künstlicher technischer EMF-Strahlung ist mehr als 1 Milliarde Mal höher als vor 50 Jahren. Diese alles durchdringenden Hochfrequenzsignale in unseren Häusern, Schulen und bei der Arbeit beeinflussen den sehr ausgeglichenen Zustand unseres Körpers.

Es gibt verschiedene Studien, die zeigen, dass eine langfristige Exposition gegenüber EMF sich negativ auf unser Gehirn auswirkt, sodass wir nicht gut schlafen oder uns konzentrieren können. Dies reduziert die Spermienbewegung, erhöht den Herzstress und kann sogar Krebs verursachen. Da die "sicheren" EMF-Strahlungswerte jetzt die gleichen sind wie 1998, ist dies ein großes Problem, da es fast jeden in der westlichen Welt beeinflusst. Die Hauptfrage ist nun, wenn etwas für den Menschen ein mögliches Karzinogen ist, warum setzen wir es überall ein, verstärken es und aktualisieren gleichzeitig nicht die Sicherheitsstandards?

Mit unserer einzigartigen Herangehensweise an dieses Problem versuchen wir, die negativen Auswirkungen so weit wie möglich zu mildern. Und wir sehen großartige Ergebnisse. Somavedic ist inspiriert von der östlichen Herangehensweise an die chinesische und ayurvedische Medizin sowie von den heilenden Eigenschaften verschiedener Edelsteine ​​und Halbedelsteine. Sie bilden den Kern eines jeden Somavedic und verstärken sich gegenseitig, sodass sie eine kohärente "Blase" bilden, in der unsere Zellen nicht so stark auf die EMF-Strahlung reagieren.

GD: Welche Art von Wissenschaft und Studien stützen die Argumente Ihres Somavedic?

JK: Wir haben Studien aus Deutschland, die eine nachweisbare Verbesserung der Herzfrequenzvariabilität bei 80% der Testpersonen zeigen. Es wirkt sich auch positiv auf die Herzzirkulation aus und hilft dem autonomen Nervensystem, das innere Gleichgewicht aufrechtzuerhalten.

Eine andere Studie zeigt, dass 70% der Testpersonen in der 4. Woche der Studie einen niedrigeren Blutdruck hatten als in der 1. Woche. Und dass sich auch ihr psychischer Zustand zusammen mit der Qualität und Länge des Schlafes verbesserte.

Wir haben auch Messungen erhalten, die die Normalisierung der Radikalwerte in unserem Körper an nur einem Tag zeigen.

Im Moment starten wir einen Test in der Unternehmenszentrale. Wir werden die freien Radikale, Diabetes-Biomarker, entzündungshemmende Biomarker, den Blutdruck und die HRV messen. Diese Studie wurde von Ärzten entwickelt, die bereits positive Erfahrungen mit Somavedic bei ihren Testpersonen gemacht haben. Parallel dazu werden wir in Kürze eine Studie mit 1.000 Personen starten.

GD: Wie kann Somavedic verwendet werden, um Wasser zu strukturieren, und was bedeutet das überhaupt?

JK: Strukturiertes (oder sechseckiges Wasserkristall) Wasser ist das Wasser, das in der Natur und in unseren Zellen vorkommt. Es ist der bioverfügbarste Zustand von Wasser.

Wenn Wasser mechanisch gefiltert, mit Chemikalien behandelt und mit verschiedenen Schadstoffen oder Toxinen kontaminiert wird, was zu einer hohen Leitungswassertoxizität und abnormalen Östrogenspiegeln in unserem Wasser führt, ändert sich die Struktur und daher verliert das Wasser einige seiner heilenden Vorteile. Die Wissenschaft sagt uns jedoch, dass die Struktur des Wassers wichtiger ist als die chemische Zusammensetzung. Wenn Sie zum Beispiel einen Krug Leitungswasser neben den Somavedic stellen, wird dieser in etwa 15 Minuten harmonisiert, und auch der Geschmack ändert sich. Es wird glatter, seidiger oder noch süßer.

GD: Gibt es erstaunliche Geschichten darüber, wie Somavedic dazu beigetragen hat, jemandes Leben zu verändern?

JK: Um all die erstaunlichen Erfahrungen zu erwähnen, die die Menschen in den letzten 10 Jahren mit Somavedic gemacht haben, wäre ein ganz neuer Abschnitt erforderlichaber, ich kann einige häufige und einige spezifische Vorkommnisse erwähnen. Menschen im Allgemeinen haben einen verbesserten Schlaf, insbesondere Frauen berichten von weniger Kopfschmerzen, Menschen werden von Gehirnnebel befreit, haben keine solchen Stimmungsschwankungen, fühlen sich ruhiger und haben mehr Energie zu Hause und bei der Arbeit. Es gibt aber auch Sonderfälle, in denen Somavedic bei Vorhofflimmern half. Eine andere Kundin war so begeistert, dass sie nach einigen Jahren wieder mit dem Komponieren begann oder große Verbesserungen bei CFS (chronisches Müdigkeitssyndrom) und Lyme-Borreliose erlebte. Menschen berichten auch über die positiven Auswirkungen auf ihre Hunde und Katzen. Wir hatten sogar einen Kunden mit einem Papagei, der vor Jahren alle Federn verloren hatte, und innerhalb von zwei Monaten mit Somavedic wuchs alles nach. Dann flog es leider weg. Dies sind nur einige zu erwähnen.

GD: Wie wird sich die Arbeit von zu Hause aus auf Ihr Geschäft auswirken?

JK: Da unser US-Team von Anfang an zu 100% entfernt ist (sie stammen aus verschiedenen Staaten und Ländern), hatte dies im Grunde keine Auswirkungen auf uns. Für einige größere Unternehmen war dies definitiv eine große Herausforderung, aber es ist auch eine Gelegenheit, neue Arbeitsregeln und -gewohnheiten zu entwickeln, die auf den Ergebnissen und nicht auf der Zeit im Büro basieren. Ich hoffe wirklich, dass sich all dies irgendwann positiv auf unsere Work-Life-Balance auswirkt und dass sich Unternehmen noch mehr auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter konzentrieren.


Kontakt  •  Impressum  •  Datenschutz  •  AGB  •  Rechtlicher Hinweis  •  Beratung  •  Fragen und Antworten