Die Titanpyramiden
Untertitel hier eingeben

Endlich da!

Titan wurde 1791 in England von dem Geistlichen und Amateurchemiker William Gregor im Titaneisen entdeckt. 1795 entdeckte es der deutsche Chemiker  Klaproth im Werkstoff Rutilerz ebenfalls und gab dem Element - angelehnt an das griechische Göttergeschlecht, die Titanen, den ersten Kindern der Götter von Himmel und Erde - seinen heutigen Namen.

Es gelang jedoch erst im Jahre 1831 Justus von Liebig, aus dem Erz das metallische Titan zu gewinnen. 

Wichtige kristalline Mineralien aus denen Titan gewonnen wird:

  • Ilmenit (Titaneisenerz),
  • Leukoxen, ein eisenarmer Ilmenit
  • Perowskit, 
  • Rutil, 
  • Titanit (Sphen), 
  • Titanate wie Bariumtitanat, 
  • Begleiter in Eisenerzen.

Meteoriten können Titan enthalten. In der Sonne und in Sternen der Spektralklasse M wurde ebenfalls Titan nachgewiesen. Auf dem Erdmond sind ebenso Vorkommen vorhanden. 

Reines Titan kommt in der Erde kaum vor. In einen aufwendigen Herstellungsprozess erfolgt die Gewinnung von hochreinen Titan.  Die kristalline Form von Reintitan ist eine sechseckiges Alpha-Gitterstruktur.

Titan ist ein Beschleuniger, Auslöser, Generator, Energie- und Informationsträger, der die DNA verändert. In Kombination mit einem anderen Material wird seine Vibration erhöht und die Wirkung verstärkt. Beispielsweise in Kombination mit Kristall verstärkt es seine Kraft - Wirkung, und verstärkt seine Vibrationen.


Heute sind tausenden Pyramiden auf fast allen Kontinenten bekannt - diese zeugen davon das Pyramiden energetische Generatoren/Transformatoren sind, die sich im Einklang der kosmischen Gesetze ausrichten mit ähnlichen Funktionen.

Die Meta- und Quantenphysik wirken sie in der Materie als energetische Überträger, aber auch als die Verbindung zu höheren Dimensionen aus. Die Kombination von hochreinen Titan in Pyramidenform bilden ein Rückkopplung zum senden/empfangen für den Ur-Code der Menschen in Gesundheit, Aufstieg, Bewusstseinserweiterung, wie auch Reiniger und Aktivierung der DNA/DNS. So gelangen wir in unsere wahre göttliche Blaupause. Einfach gesagt, wir erinnern uns an unser höchstes Potenzial.

Die Energiepyramiden erzeugen spirituelle Wachstum, sie unterstützen den spirituelle Fortschritt und Erweiterung der eigenen Balance im Physischen und Spirit. Titanpyramiden sind der Transformator der zur Quelle des Wissens führt. Sie Schwingen auf sehr hohen Frequenzen die Multidimensional wirken. In Kombination mit Somavedic entsteht eine fast schon unglaubliche Konvergenz von Power & Harmonie gemeinsam. 

Die Titanpyramiden können einzeln oder in Kombination mit Somavedic genutzt werden. Der Titane unter den energetischen Pyramiden wird mit einer Anleitung zum Aktivieren geliefert und sollte nur von entwickelten Individuen genutzt werden. Sollten Sie den Ruf Ihrer Seele wahrnehmen, kann es ratsam sein, etwa drei Monate davor, mit Somavedic den Einweihungspfad zu beschreiten.

Titanpyramiden sind im Stande mit dem zellulären System und dem Bewusstsein des menschlichen Körpers zu kommunizieren.

Die Titanpyramiden harmonieren mit der Wirkung des elektromagnetischen Feldes der feinen Schwingung von Somavedic, was sich positiv auf den Organismus des Menschen oder die Umgebung auswirkt, in der er sich bewegt.

Dabei sind in den Pyramiden die Fiboncci Zahlen und der Goldene Schnitt eingeflossen.

ACHTUNG: Die Titan-Pyramiden sind wirklich sehr stark und beschleunigen Prozesse sowohl auf physische, als auch auf der psychsiche und spirituellen Ebene (Multidimensional). Menschen, die keine Erfahrung mit solchen Dingen haben, würde wir zuerst ein Somavedic empfehlen und erst nach 2-3 Monaten die Pyramide dazu kaufen. Sonst könnten die Prozesse sehr intensiv und unkomfortabel sein.

Titanpyramide

transformativ • kraftvoll • harmonisch

Kleine Titan-Energie-Pyramide
Kleine Titan-Energie-Pyramide

Kleine Titanpyramide: 6 x 6 cm | 200 g | Neigungswinkel 51,85° (Cheops Pyramide) |  Raumradius 7 Meter 


Hinweis: Die kleine Titanpyramide gibt es als Set zum Somavedic Medic Amber.

Mittlere Titan-Energie-Pyramide
Mittlere Titan-Energie-Pyramide

Mittlere Titanpyramide: 10 x 10 cm | 1 kg | Neigungswinkel 51,85° (Cheops Pyramide) | Raumradius 10 Meter



GroßeTitan-Energie-Pyramide
GroßeTitan-Energie-Pyramide

Große Titanpyramide: 15 x 15 cm | Gewicht 3,23 kg | Höhe 95,49 mm  | Neigungswinkel 51,85° (Cheops Pyramide) | Raumradius ca. 14 Meter 

Was sagen zufriedene Kunden?

Titanpyramide

Marcus

Titanyramide

Hallo Astrid, ich habe erstmal ein Zwischenfazit - nur will ich das nochmal bestätigt wissen, da die Werte so großartig sind. Versuchskontext: ich hatte ein Somavedic Uran Mini an und ein Uran aus im Auto mit kleiner Titanpyramide, ebenso eine Pyramide aus Bergkristall und Schungit, sowie Edelschungit und Berkristall. Mit dem Zustand konnte ich bei der ersten Versuchsreihe 2,5 Liter Benzin einsparen (auf 100 Kilometer) ! !

P. Humble

Titan pyramide

"Wir haben solche Energie im Zimmer komplett gespürt. Wir haben auch eine klare Erleichterung von den umliegenden Wifi und Sender gespürt, als wir die Pyramide baten, uns oder den Raum aus allen umliegenden Einflüssen von Elektrosmog zu schützen. Die Pyramide funktioniert auch auf den Kommandos meines engen Freundes, wenn ich es "für ihn offen" lasse und so hat er es sich immer für ein paar Tage geliehen und hat sich darauf gefreut, und jetzt bestellt er auch seine."

"Die Titanium Pyramide kann alles praktisch sofort schaffen, simulieren, unwirklich!!!"

Jann Betko

Titanpyramide

Wenn Sie unsicher sind oder zögern, dann ist es nicht für Sie geeignet. Als Geschenk würde ich es ohne Wissen des Empfängers bestimmt nicht kaufen.  Mehr im exklusiven Bericht

unbekannt

Titan

Titan

Titan hilft Menschen, die sich für einen Weg entschieden haben, aber immer wieder ins Zögern und Zaudern kommen.
Es unterstützt Menschen, deren Motivation wechselhaften Stimmungen unterliegen und die sich Konstanz und Ausrichtung wünschen. Titan verleiht Stärke um innere Wiederstände zu überwinden, und den roten Faden zu seinen Zielen nicht zu verlieren. Unsicherheiten, die den Menschen aus dem inneren und äußeren Rythmus bringen, werden reduziert und eine innere Stärke wird spürbar.
Müdigkeit und Schlappheit, die aus Unentschlossenheit entstehen kann, wird abgebaut und in einheitliche Bahnen gelenkt. Eine erhebliche Vitalitätssteigerung wird spürbar.

K. A.

Titanpyramide

Ich liebe diese kleine Pyramide wirklich. Es ist teuer, ja, aber die Kraft in diesem kleinen Ding scheint durch. Wenn Sie an so etwas glauben, werden Sie nicht enttäuscht sein. Koppeln Sie es mit der Somavedic-Maschine. Ich kann einen Unterschied in meinem Lebensraum spüren.

Mit (Titan-)Pyramiden kann man ein energetisches Kraftfeld erstellen. Dieses Kraftfeld schützt
vor unerwünschte Fremd-Energien und fördert die Bewusstwerdung. Unter Fremd-Energie versteht man eine Energie, die auf Lebewesen direkt oder indirekt einwirkt - z.B. negative Strahlung von Elektrogeräten (Elektrosmog), Erdstrahlen, Strahlen von Funk-Handymasten, Fernsehmasten, Hochspannungsleitungen, usw. 

Die Titan-Energie-Pyramide verteilt durch gezielte Energiereflexion positive Energiewellen und verbessert das Raumklima erheblich. Die Raumweite einer Titanyramide ist ausreichend für Räume von mind. 100 Quadratmeter. Sensitive Individuen können die Energien um eine Pyramide spüren und viele Menschen fühlen schon nach kurzer Zeit eine deutliche Verbesserung ihres Wohlbefindens. Pyramidenenergie ist wissenschaftlich belegt. Dabei wurde auch deutlich, dass die Effekte der Pyramide erheblich in ihrer Intensität steigen, wenn die Pyramidenseiten mit Hilfe eines Kompasses exakt auf die Haupthimmelsrichtungen (Nord-Süd-Achse) ausgerichtet werden. 
Altes Wissen, heilige Geometrie

Warum aber entwickelt gerade die Form der Pyramide eine solche Wirkkraft? 

Das Wissen darum, überlieferten uns die alten Weisen und spirituellen Einweihungsschulen

als das Rätsel um die "Quadratur des Kreises". Dargestellt wird dieses durch ein Quadrat und einen Kreis, die beide den gleichen Umfang haben. Dieses Geheimnis wird entschlüsselt, indem man zunächst ein symmetrisches Kreuz einzeichnet, das die Seitenmitten des Quadrats schneidet. Dieses heilige Symbol ist als keltisches Kreuz oder Atlantiskreuz bekannt, und symbolisiert unter anderem die ganzheitliche Harmonie. Wird der Mittelpunkt der Seitenkanten des Quadrats (dort wo sich das symmetrische Kreuz am Quadrat trifft) und die Mitte der oberen Kreishälfte, erhält man den GENAUEN Winkel der Pyramide. Zugleich markieren die beiden Schnittpunkte des Kreises auf der Seitenkante des Quadrats exakt die Länge einer Fünfecks und damit die Harmonie des Golden Schnitts (Phi) - das sind die heiligen Figuren der Lehre viele spiritueller Schulen. Damit verbinden sich in der Pyramide und der Quadratur des Kreises" die wichtigsten Formen der Heiligen Geometrie. 

Wiederentdeckung der Pyramidenkräfte

Einer der ersten Wiederentdecker der Pyramidenkräfte war der bekannte Rutengänger André Bovis. Weltweit arbeiten heutige Geomanten und Rutengänger mit seiner Rutentechnik, die als "Bovis-Einheit" zu einem einheitlichen Standard für die Beurteilung feinstofflicher Energie- phänomene wurde. Bovis hatte vor rund 70 Jahren entdeckt, dass in der großen Pyramide von Gizeh spezielle Kräfte die Verwesung von Fleisch verzögern. Etwa zehn Jahre später stieß der tschechische Radioingenieur Karel Drbal erneut auf die rätselhaften Pyramidenkräfte. Durch seine Forschungen wurde deutlich, dass die Effekte der Pyramide erheblich in ihrer Intensität steigen, wenn die Pyramidenseiten mit Hilfe des Kompass exakt auf die Haupthimmelsrichtungen ausgerichtet werden. 

Ein paar Beispiele von bekannten Bovis-Werten:

  • zu vermeiden                              < 6.500 BE
  • Positiver Schwingungsbereich   6.500 - 8.000 BE
  • Tibetische Stupas                       9.000 - 13.000 BE
  • Mondpyramide in Mexico           21.000 BE
  • Heilwasser aus Lourdes              27.000 BE
  • Somavedic mit Titanpyramide     > 1.000.000 BE

Gängige Meinung ist heute, dass die Pyramidenform verschiedenartige Wellen und Felder wie die des Magnetfeldes einfangen, bündeln und verstärkt abgeben kann. Am intensivsten soll das bei der Cheops-Pyramide der Fall sein, also bei Pyramiden mit der Neigung von ca. 51°51' Grad der Fall.  Gleichsam hörbar wird dieser verstärkende und ordnende Effekt in einer Pyramide bei speziellen Klangpyramiden: Aus Bergkristall geschliffen Klangpyramiden schwingen nach dem Anschlagen des Tones außergewöhnlich lange - mehrere Minuten. 

Einen Kraftplatz zuhause erbauen - die Meister-Pyramide 

Cheops-Pyramidenform und hochreines Titan bewirken eine so starke Aktivierung, rechtsdrehender aufbauender Energie. Ein natürlicher durchschnittlicher Energiewert eines Raumes gilt eine Stärke von 6500 Bovis, welcher aufgrund von Elektrosmog und anderen Belastungen nicht mehr erreicht wird. Hier können Pyramiden tatsächlich auf einfache Weise Abhilfe schaffen.

Die Bewusstseins Skala nach Hawkins (ein Erfahrungsbericht)

Man kann die Bewusstseinsebene (nach David R. Hawkins) von Dingen, Menschen und vieles andere messen. Astrid wollte wissen, auf welcher Ebene die Titanpyramide und auch die Schungitpyramide stehen. Die Titanpyramide konnte Sie gar nicht messen, da sie über 1000 lag. (Und wahrscheinlich noch einiges höher) und die Schungitpyramide lag bei 700.  

Die Ebene von 700 steht an der Schwelle der Erleuchtung des reinen Bewusstsein, und hat bereits den Frieden und die Nicht-Dualität erreicht. Die Ebene 1000 setzt Hawkins gleich mit Christus-Bewusstsein, Buddha-Natur und dem Bewusstsein der großen Avatare der Menschheitsgeschichte: Jesus, Buddha und Krishna.

Die einzigartige Pyramide hält sich an Seitenverhältnisse wie die Große Pyramide von Gizeh. Dieses Verhältnis wird als Goldener Schnitt bezeichnet, der seitliche Basiswinkel beträgt weniger als 52 °. 

Viele Quanten- und andere Wissenschaftler geben bereits offen zu, dass Pyramiden nicht nur Energiespeicher sind, sondern auch zum Transformieren, Übersetzen und Leiten von Energie verwendet werden können. Die Wirkung der Pyramide polarisiert das Vakuum und konzentriert die Energie in ihrem Zentrum. Für eine ordnungsgemäße Funktion sollte die Pyramide an ihren Seiten so genau wie möglich parallel zu den Himmelsrichtungen (genauer gesagt - zu den Erdmagnetpolen - gemäß dem Kompass), Nord-Süd, Ost-West ausgerichtet sein. 

Die Pyramide kann auf viele Arten verwendet werden. Die Pyramide entwässert und wirkt gegen Bakterien und Viren. Sie erhöht die Lebensenergie von Nahrungsmitteln, Kräutern, Nahrungsergänzungsmitteln, ätherischen Ölen usw. Des Weiteren energetisiert und harmonisiert sie Wasser, lädt Kristalle und Schmuck auf und programmiert sie. Nach dem berühmten Patent von Herrn Drbal, das 1949 angemeldet wurde, werden die Rasierklingen geschärft. Sie ionisiert auch Luftmoleküle in der Umwelt und neutralisiert elektromagnetischen Smog. Zudem haben Titanpyramiden eine positive energetische Wirkung auf Tiere und Menschen, die Pyramide kann die Chakren und Aurafelder des Menschen harmonisieren, Blockaden im menschlichen Biofeld beseitigen und nicht zuletzt das Bewusstsein und die menschlichen Schwingungen steigern. Innerhalb der Pyramide befindet sich eine Konzentration kosmischer Energie. Das Metall der Pyramid stimuliert die Ionenbildung in der Luft und zwingt die Organismen, mehr Sauerstoff aufzunehmen, was zu einer insgesamt guten Gesundheit beiträgt. Es liegt an jedem, zu entscheiden, wie viel Energie er aufnehmen kann und wie er sie verwenden wird. Es ist ideal für die Meditation. 

Therapeutische Verwendung von Pyramidenenergie

Die Energie, die sich um die Pyramide und in der Pyramide ansammelt, ist nicht schädlich für Menschen, Tiere oder Pflanzen, sondern stärkt im Gegenteil die Vitalität und Immunität aller lebenden Organismen. Weltweite Experimente belegen die heilende Wirkung der Pyramiden. Pyramidenenergie hat eine komplexe Wirkung und kann daher erfolgreich bei einer Vielzahl von Gesundheitsproblemen eingesetzt werden.

In der Pyramide werden Neurosen, rheumatische Schmerzen und Migräne behandelt, eine posttraumatische Rehabilitation durchgeführt und der Stoffwechsel reguliert. Die heilende Wirkung der Pyramiden spiegelt sich auch in der Stimulation einzelner Organe und endokriner Drüsen wider. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die im Körper ablaufenden Prozesse zu regulieren, damit der Aufenthalt in der Pyramide zum Beispiel den Blutdruck erhöhen oder senken oder die Produktion von Magensaft erhöhen oder verringern kann, je nach den Bedürfnissen einer bestimmten Person.

In der Pyramide heilen Wunden, Blutergüsse und Blutschwellen schneller. Die unterstützende Wirkung der Pyramide zeigt sich auch bei schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen, bei denen die Pyramide den Krankheitsverlauf beschleunigt und lindert. Pyramiden-Energie zerstört auch Bakterien, Parasiten und Pilze, stärkt die Abwehrkräfte des Körpers und wirkt revitalisierend.

Die Pyramide wirkt sich positiv auf einen gesunden Schlaf aus. Die Pyramide liefert Kraft und Energie. Wenn man regelmäßig die Pyramide besucht, wird man vitaler und fühlt, dass sein Körper mit den subtilen kosmischen Schwingungen in Harmonie ist. Es wird angenommen, dass ein häufigerer Aufenthalt an der Pyramide den Alterungsprozess verlangsamt und die lebende Materie regeneriert.


Kontakt  •  Impressum  •  Datenschutz  •  AGB  •  Rechtlicher Hinweis  •  Beratung  •  Fragen und Antworten